Jameson Caskmates IPA Edition

Heute habe ich mal eine kleine Überraschung im Glas.

Irish Whiskey ist ja prinzipiell nicht unbedingt mein Hobby – aber ich probiere gerne und manchmal gibt es auch schöne Überraschungen. Wie bei diesem IPA-Finish.

Mit unter 30,-€ für die Flasche kommt er mit einem super Preis-/Leistungsverhältnis daher – und ist sein Geld sicher wert.

Es handelt sich hierbei um einen Blended Irish Whiskey, dem ein schönes Finish in einem IPA (India Pale Ale) Faß spendiert wurde.

Erst einmal die technischen Daten:

Destillerie:Jameson
Whisky:Jameson Caskmates IPA Edition
Art:Blended Irish Whiskey
Alkohol:40%
Alter:keine Angabe
Lagerung:Finish im IPA-Fass
Farbstoff:mit Zuckerkulör
Filtrierung:keine Angabe gefunden, vermutlich ja
Preis:ca. 30,-€ je 0.7l

Und nun meine bescheidene Meinung zu diesem Tropfen:

Auge:
Die Farbe ist etwas dunkler als bei Irish Whiskeys – aber schwer zu beurteilen, da leider gefärbt wurde. Aufgrund der Farbe würde ich jetzt intensive Aromen erwarten.

Nase:
Der Geruch ist sehr interessant. Sofort steigt der bekannte Geruch eines schönen, hopfigen, malzigen, IPA-Bieres in die Nase. Sehr blumig, nussig. Die whiskytypische Eiche hält sich eher im Hintergrund – dafür deutliche Zitrus-Aromen (Zitrone, Grapefruit).

Mund:
Das Munderlebnis (Geschmack und Aroma) passt eindeutig zur Nase. Man hat das Gefühl neben einem schönen Irish Whisky noch ein kühles IPA im Glas stehen zu haben. Der Alkohol ist gut eingebunden und nicht aufdringlich – aber es ist ja auch „nur“ eine Trinkstärke. Zu den deutlichen IPA-Noten mischen sich noch florale Noten, sowie deutliche Zitrusfrüchte. Das ganze leicht süßlich mit feinen Kräutern.

Abgang:
Der Abgang ist erstaunlich lang, es bleibt das IPA, sehr weich und fruchtig.

Insgesamt ein guter Tropfen. Keine allzu große Komplexität – aber genau das was man sich von einem IPA-Finish erwartet. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Ein guter Einsteiger-Whisky – aber auch für Fortgeschrittene durchaus zu empfehlen als ständiger Vertreter der Hausbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.