Highland Park 12 (Viking Honour) / Orkney-Island

Heute möchte ich euch gerne einen leckeren Tropfen von der nördlichsten Distille Schottlands vorstellen, den ich für euch getestet habe:

„Highland Park 12 Jahr (Viking Honour)“

 

Highland Park liegt auf der Insel Orkney und ist damit die nördlichste Destillerie Schottlands.

Der 12 jährige – als wichtigster Whisky der Destillerie – wurde im Zuge einer Designänderung (sehr schöne Flasche) umbenannt in „Viking Honour“. Mit dieser Namensgebung wollen sie an Magnus Eunson erinnern, der 1798 die Destillerie gegründet hat. Magnus Eunson war ein Nachfahre der Wikinger, welche die Orkney-Insel besiedelt haben.

Brennerei Highland Park
Herkunft Orkney-Insel / Schottland
Sorte Single Malt
Alter 12 Jahre
Faß Sherry (Firstfill und Refill)
Alkohol 40%
Preis ca. € 35,- je 0,7l
 
auf Amazon.de bestellen
Keine Farbzusätze

Farbe: kräftiger, leuchtender Bernstein, lässt auf Sherryfaß-Lagerung schließen.

Aroma: leichter, dezenter Rauch, ganz leichte Sherry-Note, angenehme süßliche Kräuternote

Geschmack: hintergründige kaum wahrnehmbare Rauchnote, angenehme Süße, feines Eichenaroma

Abgang: sehr angenehmer, weicher, nicht besonders langer Abgang mit einem Hauch Torfrauch.

Insgesamt ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis. Ein Whisky, der durchaus auch für Einsteiger geeignet ist – aber nicht nur.

Ich persönlich mag ihn sehr gerne mal für zwischendurch. Meiner Meinung nach hätte er nicht ganz so sehr verdünnt werden sollen, 46% und ohne Kühlfilterung hätten ihm wahrscheinlich nicht geschadet. Aber insgesamt dennoch rund und eine Empfehlung wert!

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.